Praxistipps für Scheibentöner

Sauber getönte Dreiecksscheiben ohne Staubeinschlüsse

Bei den Dreiecksscheiben kann es leicht zu Staubeinschlüssen kommen. Deshalb empfehle ich folgendes Vorgehen:

1. Testen Sie, wie gut das zugeschnittene Folienstück passt. Falls es zu gross ist und an den Rändern absteht, ist Schmutz unter der Folie vorprogrammiert.

2. Entfernen Sie zuerst mit einer Klinge hartnäckigen Schmutz. Säubern Sie die Scheibe anschliessend mit dem Wasserabzieher. Trocknen Sie die Scheibe gut.

3. Warten Sie, bis die Scheibe vollständig trocken ist. Trennen Sie den Träger von der Folie und benässen Sie die Klebseite der Folie gut.

4. Achten Sie darauf, dass die Dreiecksscheibe trocken bleibt. Montieren Sie nun das Folienstück und rakeln Sie es sofort gut an. Trocknen Sie anschliessend die Ränder mit einem Tuch, damit das Wasser nicht zurücklaufen kann.

von Claudia
von Claudia

Welche Vorteile hat die Trockenmontage von Folien bei dreieckigen Fenstern?

Bei Dreiecksscheiben besteht die Gefahr, dass der Staub, der sich unter der Gummidichtung befindet, durch das Wasser hervorgeschwemmt wird. Ziehen Sie die Folie auf eine trockene Scheibe auf, kann der Staub nicht mehr unter die Folie gelangen.

Folienzuschnitt ohne Kratzer: Die richtige Klinge macht’s aus.

tipps-01

Wenn Sie die Folie direkt auf dem Fenster zuschneiden, benötigen Sie zwingend eine rostfreie Stahlklinge

Herkömmliche Cutter aus dem Baumarkt sind in der Regel mit einer JAPAN Klinge ausgerüstet.

Schneiden Sie mit einer normalen JAPAN Klinge auf einer Seiten- oder Heckscheibe, kann das Glas leicht zerkratzt werden.

Arbeiten Sie deshalb mit OLFA STAINLESS Cutter-Klingen. Damit schneiden Sie auf Glas, ohne es zu zerkratzen.

Erneuern Sie die Klingen unbedingt regelmässig! Auch mit einer stumpfen OLFA STAINLESS Klinge können Kratzer im Glas entstehen!

Die Klinge finden Sie im SORENOS-Werkzeugshop.

Scheibentönen im Frühling: Vorsicht Blütenstaub!

tipps-02

Im Frühling ist Folien montieren eine echte Herausforderung.

Das grösste Problem ist der Blütenstaub, der überall herumfliegt.

Schliessen Sie deshalb in der Werkstatt alle Türen und Fenster. Achten sie darauf, dass kein Durchzug entsteht.

Spritzen Sie das Fahrzeug vor dem Tönen mit Wasser ab.

Besprühen Sie die Umgebung vor der Montage leicht mit Wasser. Das Wasser bindet den Staub.

Sicherheitsfolien auf Fahrzeugscheiben: So einfach geht’s.

tipps-05

Sicherheitsfolien bleiben nach dem Abrollen bombiert. Schneiden Sie die Folie für die linke Scheibe deshalb auf der rechten Scheibe und die Folie für die rechte Scheibe auf der linken Scheibe. Wenn sich die Folie gegen die Scheibe rollt, lässt sie sich einfacher schneiden.

Wenn es die Wölbung der Scheiben erfordert, können Safetyzone Sicherheitsfolien thermisch leicht geschrumpft werden.

Erhöhen Sie den Zusatz von Ultra Bond pro Liter Montageflüssigkeit auf 60 ml. So verdunstet die Restflüssigkeit schneller.

Damit die Folie beim Ausrakeln nicht zerkratzt wird, versehen Sie die Rakel am besten mit einem weichen textilen Überzug. Die Splitterschutzfolien 4 Mil und 7 Mil Clear von SORENOS sind für den Strassenverkehr zertifiziert.

Folienmontage auf grosse Glasflächen mit Stoss

tipps-04

SORENOS Sonnenschutzfolien und Sicherheitsfolien haben exakt geschnittene Fabrikkanten.

Bei grossen Fensterflächen (breiter oder höher als 152 cm) stossen Sie deshalb am besten Fabrikkante auf Fabrikkante – ohne jeglichen Abstand.

Achten Sie bei Sonnenschutzfolien (ausgenommen gesputerte Folien), dass Sie immer Kate A auf Kante A und Kante B auf Kante B stossen.

In den meisten Fälle lohnt es sich, den Stoss vertikal auszurichten.

Folien ohne Leimrückstände entfernen: So einfach geht’s!

tipps-07

Decken Sie die Umgebung der Scheibe mit Tüchern oder Vlies ab. Ziehen Sie die Folie mit Hilfe eines Föhns sorgfältig ab.

Besprühen Sie die Leimrückstände mit Wasser/Ultrabondlösung. (2 Verschlusskappen Ultra Bond auf 1,5 Liter Wasser).

Rubbeln Sie die Kleberückstände anschliessend mit einem neuen, weissen Stock Brite Pad weg. Reinigen Sie die Scheibe anschliessend mit einem Lappen oder Vlies.

Sooo einfach geht’s !!!

Autoscheiben tönen: 1 mm Abstand bewirkt Wunder

tipps-08

Wenn Sie Folien auf beweglichen Autofenstern direkt an die Kante oder leicht darüber hinaus montieren, können sie sich mit der Zeit lösen.

Montieren Sie Folien deshalb 1 mm unterhalb der Fensterkante. Mit diesem kleinen Trick verhindern Sie, dass sich die Folie im Lauf der Zeit abrollt.

Folien schrumpfen auf stark bombierten Heckscheiben 

tipps-09

Je stärker die Bombierung (Krümmung) einer Heckscheibe, desto mehr überschüssige Folie zum Schrumpfen bleibt am Ende übrig.

Diese überschüssige Folie verteilen Sie am besten sinnvoll auf der Scheibe.

Legen Sie bei stark gekrümmten Heckscheiben die neutralen Streifen im oberen Bereich der Scheibe fest. So können Sie die überschüssige Folie im unteren Bereich verteilen und das Schrumpfen im heiklen, stark gebogenen Bereich wird einfacher.

Folien schrumpfen: So vermeiden Sie Schmauchspuren

tipps-10

Um Schmauchspuren zu vermeiden, müssen Sie die Temperatur konstant einhalten.

Trockenschrumpfen: 280 – 360 Grad

Nassschrumpfen: 300 – 320 Grad

Schrumpfen Sie nicht zu lange an der gleichen Stelle.

Montageflküssigkeit für Folien: Nach Jahreszeit dosieren.

tipps-12

Verwenden Sie die Montageflüssigkeit «Ultra Bond» für die Montage aller Autofolien, Gebäudefolien und Sicherheitsfolien. Sie verkürzt die Verdunstungszeit des Wassers deutlich.

Passen Sie die Menge «Ultra Bond» der Jahreszeit an. Gerade in der kalten Jahreszeit hilft die angepasste Menge «Ultra Bond», Folien schneller zu installieren. So erreichen Sie unter anderem eine schnellere Haftung auf Punktmatritzen.

  • Niedere Temperaturen: 30 ml pro Liter Wasser
  • Hohe Temperaturen: 40 ml pro Liter Wasser